DER WÄRMESPENDER FÜR DIE GEMÜTLICHKEIT.

Wie man es auch dreht und wendet, ein SALZ-VITALOFEN mit seiner modernen Heiztechnik setzt sich gegen jede andere Heizungsart durch. Denn bei herkömmlichen Heizungen wird die Luft erwärmt und damit viel Staub aufgewirbelt.

Der SALZ-VITALOFEN sendet Infrarotstrahlen aus, die die Luft durchdringen und Wände und Objekte im Raum aufheizen. Alles Erwärmte wird so selbst zur großen Flächenheizung.

Sobald die Infrarot-Heizlampe in Betrieb genommen wird, spüren Sie die wohlige Infrarotstrahlungswärme sofort. Nach einer Stunde ist der Ofen voll aufgewärmt und Sie können die Energiezufuhr um bis zu 85 Prozent senken. Die behagliche Wärmestrahlung vermindert sich dabei nur wenig. Und Sie können sich über warme Füße und einen kühlen Kopf freuen.

DIMMEN FÜR DIE BEHAGLICHKEIT.

Ihr SALZ-VITALOFEN verspricht eine angenehme, wohltuende Wärme, die auch noch Heizkosten spart. Und so einfach geht’s:
+ Heizen Sie den SALZ-VITALOFEN oder die SALZ-VITALWAND zirka eine Stunde lang voll auf. Die Salzziegel erreichen dabei eine Temperatur von bis zu 95 Grad Celsius.
+ Dimmen Sie danach Ihren Ofen auf 300 bis 500 Watt. Der Stromverbrauch sinkt um die reduzierten Watt, um bis zu zirka 85 Prozent.
+ Die Intensität der Wärmestrahlung hat sich aber nur leicht verringert. Ihr Ofen strahlt – auch mit wenigen Watt – immer noch stundenlang eine angenehme, behagliche Wärme ab.
+ Dieses physikalische Phänomen wird durch das Wiensche Verschiebungsgesetz bewiesen.
+ Und nur wenn die Außentemperatur deutlich unter null Grad sinkt, muss der Ofen   nach einigen Stunden für zirka zehn Minuten wieder aufgeheizt werden.

Ihre innovative Infrarotheizung
mit dem prima Meeresklima.

 


EU wide shopping and shipping. Versandkostenfreie Lieferung.

Patentierte Technik. Patent Nummer 3001119.